Hin und wieder kann es passieren, daß GPXSonar plötzlich nicht mehr starten will.

Dann ist nur die Datei \Program files\gpxsonar\config\GPXSonar.dat kaputt und sollte gelöscht werden.

Dadurch gehen folgende Daten verloren

  • Fieldnotes
  • Travelbugs
  • Einheiten (km/Meilen)
  • Eigene Wegpunkte (Favouriten)

Wer bei einer langen Cachetour/Urlaub auf ein Funktionierendes GPXSonar angewiesen ist, kann z.b. mit SKSchema ein Script basteln, was genau diese Datei z.b. Stündlich sichert. Wichtig dabei ist, daß man mehrere Versionen der Datei hat – z.b. durch anhängen von Datum/Uhrzeit.

Ein Beispielscript sieht dann so aus
#r((#copyfile) #p(\Program files\GPXSonar\config\GPXSOnar.dat;\Speicherkarte\gpxsonar.dat_@date(yyyyMMdd)@time(HHmm))

Advertisements