Auf der Suche nach dem Final eines Multicaches in Hamburg stieß ich auf eine Aktentasche.
Hey – das ist doch mal eine andere Art von Versteck. Tja – aber die Tasche war voll mit Prospekten, Arbeitsunterlagen und einem Schlüsselbund.
Nachdem ich dann auch den eigentlichen Cache gefunden hatte, habe ich geschaut, ob ich den Besitzer der Tasche ermitteln kann. In dem Filofax war ein Unfallbericht in dem auch sein Name/Telefonnummer stand.
Der Muggel war erfreut von dem Fund zu hören, weil die Schlüssel Systemschlüssel waren und das für 2 Wohnungen – der Schlosstausch im ganzen Haus wäre teuer geworden…
Die Tasche war aus seinem Auto bei einem Aufbruch entwendet worden.

Als der Muggel mich beim abholen der Tasche fragte, wie ich sie gefunden hatte und ich Geocaching erwähnte meinte er gleich „Ach das wovon der Hoecker im TV spricht?“

So hat die Suche nach einem Cache einen Geomuggel sehr glücklich gemacht…

Advertisements