Januar 2008


Am Freitag den 25.Januar 2008 nach der Tagesschau wird es beim Cache GC18P2D Schienenmuseum einen Rudel FTF in Form eine spontanen Quasi-Events geben.
Der Cache ist schon vor Ort, kann aber nur zu Öffnungszeiten des Museums (ohne Eintritt!!) gesucht werden. Da das Museum nur auf Anfrage öffnet gibt es keine festen Öffnungszeiten und der FTF wartet seit 18.1….

Inzwischen hat der Owner Shiershark das o.g. Datum angegeben und es haben sich bereits diverse Geocacher angemeldet um bei dem Rudel-FTF anwesend zu sein. Einige bringen sogar Snacks mit…

Am Mount Hood in Oregon, USA hat ein Geocache 2 Wanderern das leben gerettet. Die beiden hatten sich verirrt und hatten nur ein Handy dabei. Eine Nacht hatten sie bereits in einem selbstgebauten Iglu verbracht, konnten aber den Rettern am Telefon nichts über ihren Standort mitteilen. Eine Handy-Ortung war auch nicht möglich.

Dann fanden die beiden nah ihrer Notunterkunft zufällig einen Geocache. Im Logbuch fanden sie die Koordinaten des Geocache, wodurch ihre Retter sie dann telefonisch zum Wanderweg leiten konnten und ihnen zu Hilfe eilten.
Es handelte sich um den Cache GCRZCP Namens GC-PNWSAR2 verschiedene Zeitungen haben darüber berichtet.
Mehr Informationen finden sich im Forum bei Groundspeak und in diesem Artikel

Etwas indirekter hat ein suchender Geocacher einem Muggel das Leben gerettet. Er beobachtete, wie der Muggel seinen Hund, der im Eis eingebrochen war, retten wollte und dabei selber ins Eis einbrach. Ein Link zur Story und der betreffende Cache der Geocacher hat auch einen entsprechenden Log geschrieben.

Abgestuerzt

Meine Heute Empehlung gilt dem Cache Abgestürzt im Hamburger Stadtpark.

Das Highlight ist das abgestürzte Flugzeug, welches mir trotz der Sommerlichen Klönschnacks um die Ecke unbekannt war.
Kein Wunder – wer „From Dusk til Dawn“ kennt, möchte hier nicht nach Sonnenuntergang sein…

Nach kurzem Rechnen gehts auf zum Cache der auch eine schöne Dose bekommen hat.
Versteckt wurde der Cache von Wolledolle.

Am 5. und 6.1.2007 gibt es die PocketPC Software PocketInformant kostenlos.

Einfach HIER Bestellen und beim Checkeout den Coupon Code PIFREE angeben. Dann wird 0 Dollar angezeigt und man bekommt eine kostenlose Lizenz.

PocketInformant ist eine Kalender/Kontakte-Erweiterung mit übersichtlichen Darstellungen und Volltextsuche.

Auch dieses Jahr feierten die Geocacher aus Hamburg und Umzu wieder zusammen an der Elbe das neue Jahr.
Um 0 Uhr sah man noch die Feuerwerke vom nördlichen Elbufer – später dann wurde es so neblig, daß wir nur noch unser eigenes Feuerwerk sehen konnten.

Allen die keine Zeit hatten auf diesem Wege ein frohes Neues Jahr.

Anbei noch ein paar Impressionen. Mehr gibt es HIER

e1ac2c6e-e809-414e-b0d1-cedbdc8687ff.jpg