Februar 2008


Bei GeoGeo-MorsMors gibt es schon eine längere Erklärung/Anregung zu dem Thema von Bahnlinien und der 45m Abstandsregel.

Dazu habe ich noch ein paar wichtige Infos:

Auswirkungen in Städten

In einem Kreis in der Hamburger Innenstadt mit 3km Durchmesser liegen 32 Caches näher als 45 m an einer S/U/Fernbahnlinie
Insgesammt liegen in dem Gebiet 118 Cache. Somit fallen in diesem Gebiet 27% der Caches unter die 45m Regel.

Grund für die Regel

In den Vereinigten Staaten gibt es um die Bahngleise 45m breite Streifen die nicht betreten werden dürfen. Um Probleme mit solchen Zonen zu vermeiden wurde diese Regel eingeführt.

Gegenmaßnahmen

Es hat keinen Sinn bei jedem Cache mit dem Reviewer zu diskutieren, da diese die Guidelines von Geocaching.com nur umsetzen.

Statt dessen sollten die Beschwerden/Erläuterungen zu den anderen Gegebenheiten in Deutschland freundlich und auf englisch an die Email-Adresse die auf der Seite der Guidelines genannt ist, gerichtet werden.

Advertisements

Die Podcacher (www.podcacher.com) wollen dies Jahr das 3. Welteweite Flashmob-Event organisieren. Das ist ein zeitgleich auf der ganzen Welt stattfindendes Event von genau 15 Minuten Länge.

Derzeit laufen überlegungen, ein solches Event im Rahmen eines größeren Events am Pfingstwochenende stattfinden zu lassen im Zentrum Deutschlands (genauer Ort ist noch nicht fest)

Daher die Frage – wer hat Lust auf so ein Event – oder alternativ auf nur das „Kurze Flashmobevent“ in Hamburg?
Bitte nehmt an der Umfrage im Geclub Hamburg Forum teil und sagt, worauf ihr Lust habt.

« Vorherige Seite