Fun


Dies ist eine Cacheserie, wie sie auf dem Kasseler Geocacher Stammtisch am 04.03.05 beschlossen wurde.

Diesen Satz liest man in diversen Caches die an oder bei Kirchen liegen…
Gerüchteweise wurde bereits behauptet, daß an JEDE Kirche ein Cache gelegt werden muss, um sie vor der Einfriedung zu bewahren.

In Hamburg ist nun das erste mal seit 1945 eine Kirche eingerissen worden – vermutlich weil dort eben KEIN Cache lag.

Um wenigstens Teile der Kirche noch zu retten hat WoBinIch nun einen Cache gelegt, bei dem ihr euch diese Kirche genau ansehen könnt: Gotteshäuser: Heiligen Geist Kirche
Es ist schon ein sehr beklemmendes Gefühl, den Abriß einer Kirche mitzubekommen.

Fazit – legt schnell an JEDE Kirche einen Cache um sie vor dem Abriss zu bewahren!!!

Kirche mit Abrissbagger

PS: Die Kirche wird wirklich gerade teilweise abgerissen – die Bilder sind ECHT. In Wahrheit wird die Kirche abgerissen, weil kein Geld für die Sanierung da ist.

Advertisements

Den Reviewern wurde im grünen Forum schon öfter Willkür bei ihren Entscheidungen nachgesagt.

Auch das sie einen Würfel benutzen wurde behauptet.

Groundspeak selber hat jetzt ein Reviewer-Arbeitsgerät in From einer Geocoin entworfen. Die Vorderseite sagt Approve – die Rückseite sagt Archive. Die Coin sieht wirklich so aus und ist KEIN Aprilscherz.

Volunteer Coin

Selbst Groundspeak sieht solche Vorwürfe also mit Humor…

Bisher gab es leider nur englischsprachige Geocaching-Songs.
Aber zum Glück haben sich die Dosenfischer daran gemacht, diese Lücke zu schließen und haben aktuell 3 Songs herausgebracht mit Geocachingthemen die gut zum Ohrwurm geeignet sind.

Die Songs sind allesammt hörenswert und die Texte brinmgen einen das ein oder andere mal zum schmunzeln.

Und eines der Lieder wurde sogar als Video bei Youtube eingestellt.

Übrigens kann ich auch den Podcast von den Dosenfischern sehr empfehlen.

HCT Kalender 2008

Auch für 2008 hat HHL wieder einen Kalender gebastelt mit Geocaching-Impressionen.

HCT Kalender 2008 gehostet von Geocaching Schleswig-Holstein

Viel Spaß beim ansehen…

iGPSMap 60CSxWifi

Bei Flickr gibt es einen Blick auf einen neuen Prototyp von Garmin zu sehen.
Einige Details aus der Produktankündigung:
GPS mit WLan, Bluetooth, Kamera, 32GB Flash RAM, Touchscreen , Online Browsing, und eine spezielle Geocaching Navigator Applikation zum online und offline loggen.

Mir persönlich würde es allerdings reichen, wenn das GPSMap 60Cx z.b. Bluetooth bekäme um Wegpunkt schnell von einem auf mehrere Geräte zu übertragen.

Übers Wochenende waren wir in Ostfriesland. Dort musste ich mitansehen, wie Nina (Pferdemond) nur noch halb zu sehen war.
Halbemonde

Außerdem mussten wir einfach an diesem superschiefen Turm einen Cache legen. Der Turm ist stärker geneigt als der schiefe Turm von Pisa und damit inzwischen im Guinnes Buch der Rekorde eingetragen. Er steht in Suurhusen und jetzt auch mit Geocache: Der schiefe Turm von Suurhusen

Ich habe persönlich versucht, die Statik zu stützen.
Schiefer Turm von Suurhusen

Bei einer Cachetour haben Sobo und ich eine geheime Produktionsstätte von Garmin gefunden.

Seitdem es Geräte der x-Serie (GPSmaop 60cx bzw extrex Hcx) gibt, haben sie den Spitznamen X-Luschen bekommen, weil damit jede Lusche Caches findet, weil der Empfang so genau ist. Selbst im Wald mit viel Laub reißt der Empfang nicht mehr ab… und jetzt haben wir entdeckt, wo die Geräte hergestellt werden.

Luschendorf

Nächste Seite »